© 2019 by Sara Wragge 

Eine Bodywork-Session ist ein heiliges Ritual das tiefgreifende positive Auswirkungen auf dich hat. Achtsame Berührungen sind deshalb so kraftvoll, weil sie nicht nur den Körper, sondern auch die Seele berühren.

Thai Yoga Bodywork 

Das erste was einem bei dem Begriff Thai Yoga in den Kopf kommt, verbindet man mit den klassischen körperlichen Übungen des Yoga, vielleicht sogar mit Anstrengung. Aber was genau erwartet dich bei einer Thai Yoga Massage und wie wirkt sie auch auf seelischer Ebene?

 

Thai Yoga ist eine Verbindung aus Akupressur, Dehnung und Energiearbeit und bedeutet viel mehr als wir im westlichen Sinne unter  einer Massage verstehen. Der Empfangende liegt dabei völlig bekleidet auf einer weichen Matte am Boden, wobei die Hände des Gebenden während der gesamten Body-Work Session den Gegenüber nicht verlassen. Durch das Arbeiten auf einer Ebene kann das Körpergewicht optimal eingesetzt werden und der Empfänger wird so, in die vom Yoga übernommenen Dehn- und Streckübungen gebracht. Das besondere hierbei ist, dass es sich um eine einzigartige spirituelle Praxis der Achtsamkeit handelt, wobei eine tiefe Entspannung erreicht werden kann.

 

Unser Energiekörper besteht aus 72.000 Energielinien, den Nadis. Durch diese fließt die Lebensenergie durch unseren Körper. Im Thai Yoga wird nach ayurvedischer Lehre an den 10 Hauptlinien, durchlaufend unserer Meridiane, gearbeitet. In der fernöstlichen Medizin wird davon ausgegangen, dass es keine Krankheiten mit ihren Ursachen gibt, sondern einfach Blockaden von Energien. Aus rein körperlicher Sicht kann eine Session demnach viele unterschiedliche Auswirkungen auf dich haben. Zum Beispiel die Aktivierung deiner Selbstheilungskräfte, Lösung von Blockaden aus körperlicher und seelischer Sicht - welches zu geistiger Ausgeglichenheit und einer besonderen körperlichen Entspannung führt. Die Traditionelle Thai Massage wird in Thailand übrigens "Nuad Phaen Boran " genannt, welches übersetzt uralte heilsame Berührung bedeutet.

Es sind heilsame und entspannende Momente, wenn man in einer achtsamen Berührung loslassen kann. Nicht nur den Körper zu entspannen, sondern auch die Gedanken zur Ruhe zu bringen und sich mit jeder Minute mehr von dem Lärm im Kopf zu lösen. Was dann ist, ist Stille – unsere wahre Natur.

Thai Yoga nennt man auch passives Yoga. Das Gefühl der genau richtig angepassten Dehnung deines Körpers lässt dich tief entspannen.

Freisetzen von emotionalen Blockaden im Körper

Die Ursache von körperlichen Beschwerden hat oft einen seelischen Hintergrund. Beim ThetaHealing lösen wir die Glaubensätze auf energetischer Ebene auf, damit du dich wieder vollkommen frei im Hier und Jetzt bewegst. Doch alle bereits in der Vergangenheit festgesetzten Emotionen, die durch extreme Belastungen oder Traumata entstanden,  wurden von deinen Zellen über Jahre hinweg abgespeichert. Muskeln und Faszien reagieren auf Stress und Ängste, wodurch Verspannungen entstehen. Um diese freizusetzten eignet sich die Cell Release Massage. Das Entladen der intensiven emotionalen und körperlichen Spannung verhilft dir zu einem vollkommen neuen Körpergefühl und bildet eine optimale Grundlage für die Veränderung von Verhaltensmustern. Du empfindest eine körperliche und emotionale Balance.

Ab November

 

 

90 Minuten - 100 Euro

“Die Thai-Yoga Massage bei Sara ist etwas ganz besonderes. Man vergisst Zeit und Raum und die Art der Entspannung kann ich nur als puren Frieden beschreiben. 90 Minuten kamen mir wie 20 vor. Nach der Massage liefen mir Freudentränen über das Gesicht. Eine Massage die nicht nur den Körper sondern auch die Seele berührt! Ich bin begeistert!”​

- Vivien, Oldenburg

HEALING