top of page

Dieses Wort verändert deine ganze Perspektive

Es gibt einen kleinen, aber mächtigen Begriff, der unser Verständnis von uns selbst und unseren Beziehungen verändern kann. Welcher das ist?



Dieser Begriff erlaubt uns auch über Dinge zu sprechen, die uns schwer fallen, da wir so komplexe Gefühle und Situationen besser beschreiben können. Das Wort "und" ist eines der wichtigsten Bausteine, um widersprüchliche Empfindungen, Erleben und unsere Bedürfnissen vollständiger zu beschreiben.


Häufig erlebe ich in meiner Arbeit, dass es die Auffassung davon gibt, dass das eine, das andere ausschließen muss. Das sorgt für Scham oder das Gefühl von Undankbarkeit. Aber es ist so:


  • Wenn wir Dankbarkeit und Liebe für unsere Bezugspersonen empfinden, heißt das nicht, dass nicht auch darüber gesprochen werden darf, welche Erlebnisse auch destruktiv auf uns gewirkt haben.


  • Wenn eine Beziehung harmonisch ist und es keine konkreten Vorkommnisse gibt, die uns missfallen könnte, heißt das nicht, dass wir auch glücklich sind.


  • Wenn du deine Arbeit liebst und gerne ausübst, heißt das nicht, dass du dich nicht manches Mal überfordert fühlst oder darüber nachdenken darfst, etwas anderes zu tun



Neue Perspektiven


Es ist einfach zu denken, dass Dinge nur schwarz oder weiß sind, richtig oder falsch, gut oder schlecht. Doch oft liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen. Offnen wir uns verschiedenen Wahrheiten, bilden sich neue Perspektiven und wir können uns uns anderen mehr Raum geben.



Jetzt bist du dran:



Комментарии


bottom of page